Schlüsselübergabe - AWO Kinderhort Oberasbach

Bürgermeisterin Birgit Huber (Mitte) hatte den Schlüssel für den neuen Hort an der Grundschule Altenberg dabei.

Oberasbach, 20. Oktober 2017 Modern, großzügig, lichtdurchflutet und mit vielen
durchdachten, liebevollen Details: Das ist der neue Oberasbacher Kinderhort gleich
neben der Grundschule Altenberg, in den rund hundert Kinder und das neunköpfige Hortteam nach 18 Monaten Bauzeit einziehen konnten.

Auf 976 Quadratmetern verfügt der neue AWO-Kinderhort u.a. über einen Werkraum,
einen Bewegungsraum zum Austoben, ein Spielzimmer, eine kuschelige Leseecke mit
Bücherwand und über einen zentralen hohen, eingeschossigen Mehrzweckraum fürs
Hausaufgaben machen und für gemeinsame Mahlzeiten. Hier ist in einem riesigen
Raumteiler voller Einbauschränke auf der einen Seite eine Küchenzeile mit elektrischem
Wasserspender integriert, auf der anderen Seite ein Touchpad für Anzeigen aller Art und eine langgestreckte, gepolsterte Sitznische.

Hort-Leiterin Sandra Richter ist ebenfalls begeistert von dem Gebäude: „Wir haben so viel Platz, da merkt man gar nicht, dass wir so viele Kinder hier haben – es verteilt sich alles so gut.

„Hier hätte ich als Kind auch mit Vergnügen meine Nachmittage verbracht“, meinte
Randolf Spang bei der Besichtigung mit der Bürgermeisterin anerkennend. „Wir haben
mit der AWO gerne die Trägerschaft für diesen Hort übernommen.“

Bereits jetzt ist der Hort fast ausgebucht, 103 Kinder sind schon angemeldet, nur fünf freie Plätze gibt es noch. Das Haus ist jedoch erweiterbar auf acht Gruppen.

 
Zahlen und Fakten zum AWO-Kinderhort Oberasbach:
Bauherrin: Stadt Oberasbach
Träger: AWO Bezirksverband Ober- und Mittelfranken e.V.
Architekten: Lemkearchitektur aus Schwabach
Adresse: Kirchenweg 49, gleich neben Grundschule Altenberg
Öffnungszeiten: Mo-Fr 7-8 Uhr, 11.15 Uhr bis 17 Uhr

Kontaktinformationen: AWO Hort Oberasbach