40.000ste Besucherin zur Mutter-Kind-Kur

in unserer AWO Klinik Zur Solequelle in Bad Windsheim.

Am 15.02.2017 klingelte das Telefon wie üblich in der Verwaltung der AWO Klinik zur Solequelle. Doch dieses Mal war es eine Besonderheit, denn die 40.000ste Besucherin meldete sich für einen Kur Platz an! Im Juli sollte sie sein! Frau G., verheiratet und Mutter von drei Kindern (zwei bereits erwachsen) meldete sich mit ihrem jüngsten an.

Heute - drei Wochen nach Antritt der Kur - konnten Frau G. und ihr Sohn nach Absprache mit dem neuen ärztlichen Leiter, Dr. Matthias Krause, für die Zielsetzung Ihrer Kur einen hohen Erfolg vermelden. Bereits bei der 30-Jahr Feier der AWO Klinik 2016, hatte sich der Bundestagsabgeordnete, Carsten Träger zu einem weiteren Besuch angekündigt, mit dem Ziel die Mutter und Kind Kuren noch stärker zu stützen. Auch der Erste Bürgermeister Bernhard Kisch ließ es sich nicht nehmen, dem erwarteten 40.000sten Ehrengast ein Geschenk der Stadt Bad Windsheim zu überreichen.

Am Dienstag, den 25.07.2017 war es soweit. Zum Abschlussgrillfest erschien hoher Besuch. Carsten Träger, MdB; Ronald Reichenberg, Bezirk SPD; Sonja Borzel, Fachbereichsleitung für Vorsorge & Reha vom AWO Bezirksverband Ober- und Mittelfranken; Bernhard Kisch, Erster Bürgermeister; Hubert Seewald, Geschäftsführer der Franken-Therme und des Kongressbetriebes und Braumeister Senior Willi Döbler überreichten gemeinsam mit der Leiterin Ute Horak und Ihrer Stellvertreterin Daniela Corona ein „Rundum Kultur- und Wellnesspaket“ an Familie G.. Es beinhaltet die Übernachtung im Hotel Pyramide für ein Wochenende ihrer Wahl, mit Massage-, Sauna- und Thermengutschein, Boxbeutel und Vespergutschein, Eintritte und Bildband des Freilandmuseums mit Theaterkarten gesponsert durch Christian Laubert, Chef des Freilandtheaters.

Herr Träger überzeugte sich bei seinem Besuch vom hohen Engagement der Mitarbeiter*innen und dem wertvollen Angebote der Mutter-Kind-Kuren und sicherte seine Unterstützung zu.