Landessammlung Frühjahr 2018

vom 05.03. - 11.03.2018 findet unter dem Motto: "Arm in einem reichen Land!" die Frühjahrssammlung 2018 statt.

20 % der Bevölkerung in Bayern gelten als arm oder von Armut bedroht.

Armut gilt als relativ, ist tabuisiert und wird häufig den Betroffenen als persönliche Schuld zugeschrieben oder als tragisches Schicksal Einzelner interpretiert. Wir von der Arbeiterwohlfahrt sind dagegen der Meinung, dass Armut gesellschaftspolitsch Fehlentwicklungen geschuldet ist. Diese zu verändern, dafür setzen wir uns auf politischer Ebene ein. Eine Umverteilung der Einkommen und Vermögen gehört ebenso zu unseren Forderungen wie die soziale Inklusion aller Menschen unabhängig von ihrem ökonomischen Status.

Von Armut bedrohte oder betroffene Menschen brauchen keine Almosen. Was Sie indes benötigen, ist individuell ausgerichtete Unterstützung, um mittelfristig ein selbstbestimmtes Leben führen zu können. Eine Spende für die Arbeiterwohlfahrt ist ein direkter Beitrag für Hilfe zur Selbsthilfe. In diesem Sinne:

Helfen Sie uns helfen!

An dieser Stelle möchte der AWO Bezirksverband Ober- und Mittelfranken e.V. allen Spenderinnen und Spender der Herbstsammlung 2017 für Ihre Unterstützung "DANKE" sagen.